GÄSTEBUCH

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben. Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
31 entries.
Mathias Pfeifer schrieb am 4. Januar 2017 um 11:40:
Hey,
hatte am Anfang Schwierigkeiten mit dem Joggen, aber nach einer Zeit ging das mit den Schmerzen 🙂
Ich sag euch bloß aller anfang ist schwer 😀
Heinz schrieb am 9. August 2016 um 13:44:
Lieber Rolf, wollte nur mal sagen, das dein Kurs echt super ist! Mach weiter so! 🙂 LG
Frentzel schrieb am 29. Juni 2016 um 06:30:
War nach einer Schulter-Operation bei Hr.Kunzmann. Für mich ein sehr offener und kompetenter Therapeut. Seine Laserbehandlung war ein voller Erfolg. Auch wenn ich Sie selbst bezahlte kann ich sie nur wärmstens empfehlen. Schon nach kurzer Behandlung hat sie total angeschlagen und mich von den Schmerzen befreit. Ich werde gerne wieder hingehen. Bitte weiter so. Danke Herr Kunzmann !
D. Mann schrieb am 24. Juni 2016 um 08:57:

Lieber Rolf, dein Kurs ist großartig. Kann ich jedem Nichtsportler von ganzem Herzen empfehlen. Es macht wirklich sehr viel Spaß mit dir zu trainieren. Durch dich und deinen Kurs konnte ich bereits eines meiner persönlichen Ziele erreichen. Weiter so !!!!

Maren schrieb am 25. Januar 2016 um 15:09:

Hallo! Ich habe Rolf über unsere Hunde kennengelernt. Als er meinte, er würde auch unsportliche und gesundheitlich angeschlagene Leute zum laufen bringen, habe ich das nicht ganz geglaubt. 8 Monate, 1 Kreuzband- und 1 Innenbandriss später stand ich jedoch selbst als Teilnehmerin im Laufkurs. Wobei jedoch 1/2 Jahr mit vielen Physiotherapiestunden bei Rolf (Geduld und Mühen - für beide Seiten !) - hinter mir lag. Da ich laut Rolf und meinen Ärzten nur die Wahl zwischen einer OP und Sport hatte, wollte ich es mit dem Laufen zumindest mal probieren. Mit vielen Zweifeln überwand ich mich, immer wieder auf mein kaputtes Knie zu springen. Und siehe da - trotz kleiner Rückschläge - konnte auch ich am Kursende eine 1/2 Stunde durchlaufen. OP ade! Danke lieber Rolf für Deine Geduld. Mach weiter so, denn die Kursstunden machen wirklich viel Spaß mit Dir als Trainer.

Hermann Walser schrieb am 15. September 2015 um 16:30:

Am 13.September 2015 habe ich meinen ersten Halbmarathon in Friedberg gefinisht. Es stimmt: \"Schmerz vergeht, Stolz bleibt!\" Wobei sich das mit dem Schmerz sehr in Grenzen hält, wenn man sich genauestens an die Tips und Anregungen hält, die einem bei den Kursstunden vermittelt werden. 2 1/2 Jahre habe ich gebraucht, um ca. 38 kg zu verlieren und von 45 Minuten flott Wandern mit 5x2 Minuten Joggen den Halbmarathon in Friedberg (4 x Altstadtberg) ohne Gehpausen durchzustehen. Und das, obwohl ich in der Schulzeit Langstreckenläufe zu hassen gelernt habe. Es ist faszinierend, wie man mit Ausdauer, orthopädisch richtigem Laufen im individuellen Pulsbereich (Laktattest) und den ganz wichtigen Erholungsphasen stressfrei immer schneller wird. Welcher Pulsbereich der richtige ist, wann Laufen und wann Erholung angesagt ist, lernt man bei Laufkurse-Augsburg perfekt, ohne sich durch Fachbücher \"durchfressen\" zu müssen. Was insbesondere bei den Laufkursen auffällt: Es sind lauter nette Leute, die beim Rolf Laufen \"lernern\". Es entwickeln sich richtige Freundschaften, weil keine Leistungskonkurrenz besteht. Kurz gesagt, es geht bei  Laufkurse-Augsburg nicht so sehr um Tempo, sondern um Gesundheit, Lebensfreude und Lebensqualität. Ein guter Grund, auch weiterhin die Kurse zu besuchen! Nächstes Ziel: Marathon! Lieber Rolf, ich verlass mich auf dein Coaching.

Inge Reichert schrieb am 16. August 2015 um 17:27:

 Bis vor drei Jahren war ich eine leidenschaftliche Läuferin. Jogging und Tennis waren mein Leben. Nach zwei Knieoperationen allerdings erfolgte die ernüchternde Diagnose der Ärzte: Nie wieder joggen. Als Alternative schlugen sie ein künstliches Knie vor. Eine Welt brach für mich zusammen. Ein glücklicher Zufall brachte mich in die Physiopraxis von Rolf Kunzmann. Nach genauem Studium meines OP-Berichtes verblüffte er mich mit der Aussage: \"Ich bringe Sie wieder zum Laufen!\" Ich glaubte das nicht wirklich. Es wäre schon fast ein Wunder, mit diesem total kaputten Knie (Grad IV). Es folgte monatelanges, hartes Physiotraining. Rolf arbeitete individuell, geduldig und ausdauernd, kurz professionell. Plötzlich spürte ich wieder Kraft und Stabilisation in meinen Knien. Meine Hoffnung auf Besserung stieg. Trotz kleiner Rückschläge schaffte es Rolf immer wieder, mich neu zu motivieren. So erreichten wir das große Ziel, den ersten Laufkurs zu beginnen und erfolgreich abzuschließen. Bei strömendem Regen joggte die ganze Laufgruppe im Wittelsbacher-Park zum Schluss volle 30 Minuten!! Es war ein wunderbares Gefühl, wieder sportlich aktiv zu sein. Also, nur Mut an alle Anderen. Rolfs Laufschule schenkt Erfolgserlebnisse und neue Lebensfreude. Nochmals vielen Dank, Dir lieber Rolf !

Steffi Bahr schrieb am 18. Juli 2015 um 16:01:

Lieber Rolf ! Ich habe bereits den zweiten Laufkurs mit hoher Motivation und Erfolg absolviert. Vielen Dank für die schöne Zeit !! Du hast aus mir herausgeholt, was ich nie für möglich gehalten habe. Auch wenn es manchmal für Dich und mich nicht leicht war, haben wir jede Woche an meinem Laufstil gearbeitet und wir haben es gemeinsam geschafft. (Locker, Oberkörper hoch...) Es hieß für mich, dreimal in der Woche Laufschuhe an und los gehts. Das tat und tut einfach gut, nach der Arbeit und so manchem Ärger, den Kopf in meinem eigenem Tempo, frei zu joggen. Ich möchte Dir einfach Danke sagen, für mehr Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit, Entspannung, manchen Schweißperlen, Deiner Mühe, Deinem Verständniss, Deinem Lob (insbesondere in der letzten Kursstunde), den lustigen Stunden mit meinen Kurskolleginnen und Spass in meinem Leben. Auch für Deine fachliche Kompetenz, an der ich teilnehmen konnte. Ich werde weiterhin laufen, und vorraussichtlich einen weiteren Kurs besuchen. Herzlichen Dank, lieber Rolf ! Steffi

S.Lederle schrieb am 20. April 2015 um 10:09:

Kann die Laufkurse nur wärmstens empfehlen!  Danke, Rolf! Freue mich schon auf\'s weitermachen  🙂

Stefanie Bahr schrieb am 18. April 2015 um 17:52:

Lieber Rolf!


Mit Skepsis aber auch Freude habe ich die erste Stunde deines Laufkurses als eher unsportlicher Typ absolviert. Doch Du hast mir gleich die Skepsis genommen. Deine Motivation und deine Art einen vom Walken zum Joggen zu verhelfen ist grandios. Im Laufe der Wochen habe ich mich jeden Freitag auf die Kursstunde gefreut. Ich könnte mir eine Woche ohne Laufen nicht mehr vorstellen. Mittlerweile merke ich an mir mehr Ausgeglichenheit, Selbstbewusstsein, Entspannung und auch keine Schmerzen mehr im Knie, an dem bereits ein Kreuzband fehlt. Du hattest und wirst es sicherlich immer noch schwer mit meinem Laufstil haben. Aber ich versichere Dir, dass ich weiterhin Deine Ratschläge annehmen werde und an meinem Laufstil arbeite. Ich bleibe am Märchen Laufen dran. Nun möchte ich Dir für die schöne Kurszeit und die Bereicherung in meinem Leben, nämlich das Laufen, danken!!


 

Bode schrieb am 21. März 2015 um 22:10:

Coole Kurse sehr hilfreich, denn laufen will gelernt sein:-)

Steffi schrieb am 28. Januar 2015 um 09:00:

Tolle Seite. Sehr hilfreich für alle, die sich sportlich betätigen möchten.


Steffi

Martin Jokiel schrieb am 13. Oktober 2014 um 17:23:

Hallo Rolf, danke für das angenehme und erfolgversprechende motivierendeTraining in deinen Laufkursen! Nach alter Sportverletzung und nun Arthrose IV im Knie li wieder mit professioneller Technik-Anleitung Sept. 2012 zu laufen begonnen, und: lieber Lauftrainer Rolf, gib die Botschaft deinen Kursteilnehmern weiter: auch wer im September mit Anfängerkurs beginnt, läuft 2 Jahre später locker BERLIN-Marathon! Ganz herzlichen Dank an dich und dein Team!


Genau genommen hab ich’s Dir und deinen Laufkursen zu verdanken, hier „auf den Geschmack“ gekommen zu sein. Und, ich kann’s selber kaum glauben: Beharrlichkeit und ausdauerndes Training bringen tatsächlich erkennbare Erfolge. So konnten wir in Berlin bis ca kam 32 mit durchschnitt 6:10 (Min/km) laufen, Halbmarathondistanz lag so bei 2:12 Std. Allerdings danach wurde es bei mir (leider!!!) langsamer, hätte vielleicht doch mehr als zwei 30 km+ Läufe trainieren sollen für die lange Strecke. Bis km 32 lagen wir noch in der Zeit, um bei ca 4:25 - 4:28 ins Ziel zu kommen. Aber, macht nix: 1. Wunsch überhaupt ankommen erfüllt, 2. Wunsch, wenn ankommen, dann doch gerne unter 5 Std erfüllt, 3. Wunsch so um die 4:30 auch erfüllt. (4:34:42) Und das bei allerschönstem Wetter, einfach großartiger Stimmung auf der Strecke, bester Laune, gutem Laufgefühl, keine Blessuren, Wehwehchen o.dgl. - Läuferherz, was willst du mehr!


Grüße und großes \"DANKE\" Martin und Gabi Jokiel

Tom schrieb am 18. September 2014 um 08:59:

Hallo, vielen Dank für die kompetente Anleitung. Nun laufe ich viel besser und fühle mich auch fitter. Gruß Tom.

Schmid Martina schrieb am 5. Mai 2014 um 18:15:

Hallo an alle Interessierten und Zweifelden. Mein Name ist Martina ich war mal ziemlich sportlich (Handball, Fußball, Tennis, Schwimmen) doch nach meinen Kindern und einem Burnout war nicht mehr viel davon übrig. Meine Kinder sind nun erwachsen und ich wog 116 kg bei einer Größe von 176 cm. Dann habe ich von einer Freundin von Rolf und seinem Programm erfahren (Danke Jutta!). Ich meldete mich an und tatsächlich war ich nach den geplanten Einheiten erfolgreich das Erste mal 45 Minuten joggen am Stück und mit Spass! Nach Beendung des Kurses bin ich weiter 3 mal die Woche 30 min. gelaufen, mittlerweile 50 Minuten 3x die Woche 6,4 km. Ich bin echt stolz auf mich und ich habe ohne Ernährungsumstellung bis heute 14 Pfund abgenommen und das geht noch weiter! Danke Rolf und deinem Team. Ich bin echt glücklich!!!

Jan Neumann schrieb am 29. April 2014 um 07:47:

Guten Tag, ich wollte mich nochmals für Ihr kompetentes Angebot bedanken. Hat mir sehr zugesagt. Ich werde Sie weiterempfehlen.


Gruß J. Neumann

Nadine Seidl schrieb am 23. April 2014 um 13:21:

Jahrelang Rückenschmerzen. Irgendwann war ich bei Rolf in seiner Praxis. Wir haben über ein \"gesundheitsorientiertes Laufen\" gesprochen. Mit sehr viel Skepsis bin ich, mitten im Winter (!), unter Rolfs Anleitung und Beratung ganz langsam und behutsam in dieses \"Lauf-Projekt\" eingestiegen. Vor kurzem habe ich meinen ersten Laufkurs mit Co-Trainer Matthias abgeschlossen. Klasse! Einerseits richtige Lauftechnik, strukturierter Trainingsplan, gezielte Muskulaturübungen und -dehnungen, anderseits Rücksichtnahme, Geduld und aufmunternde Worte des Trainers, all das macht Spass und motiviert immer weiter und länger zu laufen. Dass ich inzwischen 60 min am Stück und ohne Stress laufen kann, macht mich stolz und glücklich. Und siehe da... die ständigen Schmerzen sind weg! Eine Lebensqualität, die ich nicht mehr missen möchte. Laufen tut einfach unheimlich gut! Danke Rolf, danke Matthias für euren Einsatz, eure Motivation und persönliche Betreuung. Ich bleibe dran!                       


Viele Grüße, Nadine

Surek Centa schrieb am 15. April 2014 um 16:31:

Hallo Rolf, wollte dir nochmals danken, für alles was du getan hast, dass ich wieder auf die Beine gekommen bin. Nach meinem Bandscheibenvorfall hast du als Physiotherapeut alles gegeben um mich wieder aufzurichten. Durch deine positive und diplomatische Art hast mich zum Laufkurs überzeugt. Niemals hätte ich geglaubt, dass ich nach dem Kurs eine halbe Stunde joggen kann. Doch ich dachte, wenn du dabei bist, kann nichts schief gehen. Nur durch deine überzeugende, positive Motivation und dein umfangreiches Wissen war jede Stunde interessant und vor allem sehr lustig. Ich werde mit der erlernten Lauftechnik weiter machen und kann nur jedem, der etwas für sich und seine Gesundheit tun will, \"Laufkurse mit Rolf Kunzmann\" empfehlen !!!! Durchs Laufen fühle ich mich wieder frei, ausgeglichen und die Wehwehchen sind nicht mehr das Hauptthema. Dir Rolf kann ich nicht genug danken, dass ich mich wieder als Mensch fühle.


Liebe Grüße... Centa

Ursi Walser schrieb am 6. Oktober 2013 um 15:48:

Lieber Rolf, gestern hast du meinen Laufstil gelobt. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn laut deinen Worten war ich eine \"harte Nuss\". Aber du hast die Geduld nicht verloren und du (wir) haben es geschafft. Ihr seht also, auch wenn man kein Superlauf-talent ist, klappt es irgendwann. Danke, Rolf! Wir schaffen auch noch mehr!?

Annemarie Lippl-Weiß schrieb am 1. Oktober 2013 um 12:26:

Rolf Kunzmann macht es möglich: Verbesserung der Marathonzeit in Berlin um 7 Minuten und das obwohl der letzte Marathon 7 Jahren zurückliegt.

Hildrun Schneider schrieb am 22. September 2013 um 20:24:

Als ich im Januar dieses Jahres von ärztlicher Seite verschobene Bandscheiben in der Lendenwirbelsäule und eine beginnende Arthrose in meinem linken Knie wegen meines schon seit Jahren fehlenden Kreuzbandes und verletzten Innenmeniskus diagnostiziert bekommen hatte, brachte der Zufall mich genau in die richtige Physiotherapie-Praxis: zu Rolf Kunzmann. Verordnet hatte die Ärztin mir Schonung und das Vermeiden verschiedener Bewegungen. Aber Rolf wusste es besser. Er lud mich ein, in seinen nächsten Fortgeschrittenen-Laufkurs zu kommen, denn auf das RICHTIGE Laufen käme es an, das um so mehr Spaß in einer Gruppe mit Gleichgesinnten macht. Das war vor 7 Monaten. Seither habe ich bei Rolf zwei Fortgeschrittenen-Kurse und einen Marathon/Halbmarathon-Kurs belegt, sowie zahlreiche Läufe und Trainingseinheiten absolviert. Und er hatte Recht: Bewegung tut gut und das Laufen wurde für mich zur reinsten Therapie. Seit ich laufe, habe ich keine Probleme mehr mit dem Knie und die Verspannung im unteren Rückenbereich ist weitaus weniger geworden! Das Laufen möchte ich nicht mehr missen und auch nicht meine Lauffreunde, die ich gewonnen habe und mit denen ich regelmäßig laufend unterwegs bin. Rolf betreut uns individuell und professionell, wir alle vertrauen seinen Anleitungen, Anregungen und persönlichen Einschätzungen. An einem ehrlichen Feedback nach dem Laufen unserer \"Hausaufgaben\" ist er genau so interessiert, wie daran, dass JEDER in der Laufgruppe sich wohl fühlt und da abgeholt wird, wo er/sie läuferisch steht. Mein erstes SportScheck-10km-Laufevent war ein tolles Erlebnis und das Durchlaufen meines 1. Halbmarathons in Friedberg (mit dem Berg!!) der volle Erfolg. Es werden noch mehr Laufevents folgen und sicher auch noch weitere Kurse bei Rolf, denn eines ist sicher: Laufen bei laufkurse-augsburg macht gesund und glücklich - in sportlicher, wie in gemeinschafticher Hinsicht! Allen noch nicht ganz Entschlossenen, kann ich nur sagen: KOMMT, TRAUT EUCH, MACHT MIT - ihr könnt n u r gewinnen! Unserem tollen Lauftrainer, Physiotherapeut und Coach Rolf ein herzliches Dankeschön, ebenso wie auch an Inge, die im Hintergrund alles managt - die besten Wünsche für euch! Hildrun Schneider

Ursi und Hermann Walser schrieb am 7. Juli 2013 um 17:05:

Lieber Rolf, wir haben beide mit Skepsis deinen Laufkurs begonnen. Ob wir den Ansprüchen genügen, war die große Frage. Aber schon nach der 1. Kursstunde hast du unsere Bedenken zerstreut. Du hast uns motiviert, mit viel Einsatz unsere \"Hausaufgaben\" zu absolvieren. Mit deinen Tipps und Korrekturen haben wir das Kursziel ohne Verletzungen, aber mit viel Spaß erreicht. Es hat sich sogar eine nette kleine Laufgemeinschaft gebildet. Die gelernten Dehnübungen lassen sich auch im Alltag (Bürojob) gut anwenden. Die Laufkurse können wir allen empfehlen, die fitter werden wollen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit dir im nächsten Laufkurs.


Ursi und Hermann Walser

Othniel Zaitschek schrieb am 28. April 2013 um 16:44:

Die Laufkurse sind für alle Hobby- und Freizeitläufer sehr zu empfehlen. Mit der richtigen Anleitung macht das Laufen Spaß und verhindert Verletzungen.

Arthur schrieb am 28. April 2013 um 10:24:

Hallo Leute!


 Nach drei Lungen OP\'s und nur noch halber Lunge bin ich zum Büro-Mensch und Sofa-Sportler geworden. Konnte nicht mal mehr 100 m zur Straßenbahn laufen. Jeder Hausarzt hat mir empfohlen Sport zu machen - aber keiner sagt dir wo, wann, wie viel. Und dann kam Rolf: Durch Zufall war ich in seiner Praxis gelandet und habe ihm mein Dilemma vorgetragen. So bin ich zum Laufkurs gekommen. FAZIT:  Der Laufkurs ist für jeden da: alt, jung, krank, dick, dünn - Der Laufkurs ist für DICH !!! Nicht für Familie, Freunde, Arbeit, oder Sonstiges. Reine Zeit für Dich!! - Die Betreuung ist persönlich, es wir auf jeden geachtet (auf Stärken und Schwächen) - Man lernt alles von Anfang an (bin anfangs über meine eigenen Füße gestolpert) - Das Schwierigste ist die Anmeldung!!! - Last but not least: Das richtige Joggen baut Stress ab, man kann abschalten und man ist glücklich über jede geschaffte Laufminute. Versuch es! Ich bin ab 03.05.2013 zum 4-ten mal dabei 🙂


Danke, Rolf !!

Sammüller Anita schrieb am 25. November 2012 um 19:15:

Die Kurseinheiten sind vorbei - das \"Laufen\" ist mittlerweile fester Bestandteil in meinem Alltag - das hätte ich vorher nicht gedacht!!! Ich hatte mit meinen 64 Jahren \"Jogging\" abgeschrieben. Aber das langsame Heranführen und gemeinsame Lernen und Üben in der Gruppe hat viel Spaß gemacht und den Erfolg \"30-Min-Jogging\" gebracht. Ich kann den Kurs \"JEDEM\" empfehlen!! Schön war für mich auch das Kennenlernen der Rundtouren im Siebentischwald bzw. den Max-Gutmann-Laufpfad.

Susi Scharpf schrieb am 7. Oktober 2012 um 12:39:

Vielen Dank für die hervorragende, qualifizierte Begleitung einer sagenhaften Laufsaison! Zunächst wollte ich durch die Laufkurse nur meine Ausdauer und Lauftechnik verbessern, sowie für längere Läufe Laufpartner finden. Dieses Ziel habe ich ganz schnell erreicht. Neben zwei 10km-Läufen, konnte ich im September sogar den Friedberger Halbmarathon durchlaufen, was für mich ein sagenhafter, unerwarteter Erfolg war. Danke Rolf, durch Deine optimale Einschätzung meiner Laufleistung und präzise abgestimmten Trainingsplänen wurden diese Läufe zum persönlichen \"Highlight\"! Zudem hat sich aus den Laufkursteilnehmern eine richtig nette Lauftruppe gebildet. Wir treffen uns immer noch jeden Freitag zu einem gemeinsamen, langsamen Lauf! Ich freue mich schon auf weitere Ziele, die ich hoffentlich - wie bisher auch verletzungsfrei erreichen werde! Es macht sooo viel Spaß und tut sooo gut!

Schönemann, Britta schrieb am 16. September 2012 um 17:35:

Bin früher viel gelaufen.(u.a. Halbmarathon).2008 kam ein Zusammenbruch beim Laufen. Danach kam ich nicht mehr so recht mit dem Laufen voran (u.a. auch beruflich sehr viel Trubel).Im Mai 2012 sprach ich an der Sportanlage Süd in Augsburg einfach mal Rolf Kunzmann an (dank seines Lauf-Shirts mit Fa. Logo). Was geschah dann ? 1.Laufkurs für Fortgeschrittene; nach 4 Wochen bereits Stadtlauf in Augsburg (10,5 km); Einzel-Coaching und zusätzlich zur Zeit 2. Laufkurs für Fortgeschrittene. Wenn man mir 2008 gesagt hätte, dass ich wieder 1:45 Std. laufen kann, dann hätte ich das nicht geglaubt. Rolf Kunzmann ist nicht nur sportlich klasse, sondern auch ein guter Coach und Physiotherapeut. Achtung: Suchtgefahr !!!!!!

Conny Goth schrieb am 16. September 2012 um 09:46:

Bis vor einem Jahr konnte ich mir nicht vorstellen überhaupt zu joggen. Seit dem Anfängerkurs bin ich total begeistert. Nachdem ich noch zwei Fortgeschrittenenkurse belegt hatte, konnte ich an zwei 10 km-Laufevents mit Erfolg teilnehmen und nach einem speziellen Vorbereitungskurs ( 6 Wochen ) sogar meinen ersten Halbmarathon in Friedberg ( 09.09.2012 ) überglücklich beenden. Das Konzept von unserem Trainer Rolf ging voll auf, denn er wusste im Vornherein, wieviel Zeit ich für die 21,1 km benötigen würde. Ich kann nur jedem die Laufkurse empfehlen, da wir eine tolle Gruppe sind und einen super Trainer haben, der uns stets motiviert, berät, unterstützt und die Lauftechnik sehr gut erklären kann. Also meldet euch an!

Susi Scharpf schrieb am 30. Mai 2012 um 10:12:

Hallo! Auch ich bin begeisterter Teilnehmer des Laufkurses. Es macht riesigen Spass als Hobby-Läufer- stressfrei- in einer Gruppe zu laufen; zudem kann man durch Dein Know-How auch noch Laufsportluft schnuppern, ohne ein Verletzungsrisko einzugehen. Danke Rolf! Weiter so!

Helmut Sievers schrieb am 29. Mai 2012 um 16:30:

Hallo Rolf,


danke für Deine Unterstützung und für die tollen Trainingsstunden. Freue mich auf die nächste Einheit und vor allem auf meine Laufkollegen. Werde am nächsten Kurs wieder teilnehmen, da es mit euch viel Spass macht.


Gruß, und mach weiter so !!

Gerda und Rainer Krenz schrieb am 29. Mai 2012 um 16:15:

Wir haben die Kurse für Anfänger u. Fortgeschrittene absolviert. Die professionelle und umsichtige Anleitung hat bei uns die Lust u. den Spaß am Joggen geweckt, obwohl wir beide ungeübte Läufer waren und wir über 60 Jahre alt sind.


 Vielen Dank dafür. Die Laufkurse sind sehr empfehlenswert.